Foto: Miriam K. – ShootsnappeR

EY YO 2018 – 10th Anniversary
Happy Birthday! Seid dabei, wenn am Samstag zum 10. Mal Breaker*innen, Hip-Hop-Freestyler*innen, Cracks & Newcomer*innen aus Deutschland, Belgien, Frankreich und den Niederlanden mit ihren besten Moves gegeneinander antreten. Mitmachen: Workshops und Qualifikationsrunden für den Battle am Samstag finden einen Tag vorher statt. Am Sonntag könnt ihr mit uns in Erinnerungen schwelgen und die Ausstellung 10 Jahre EY YO mit weiteren Angeboten besuchen.

Background:
EY YO ist eine Tanzveranstaltung, die dem urbanen Tanz in Aachen eine Plattform bietet. In den 90ern kommen in Aachen die urbanen Tänze Breaking, Popping und Locking an. Dort, wo früher eine kleine Szene von Tänzer*innen in der Aachener Innenstadt mit Ghetto-Blaster vor Passanten trainierte, findet heute ein Open-Air-Event mit bis zu 200 Teilnehmer*innen und ca. 600 Zuschauer*innen statt.
Traten damals nur Breaker*innen im Drei-gegen-drei-K.o.-System in der historischen Rotunde am Elisenbrunnen an, kam im Lauf der Jahre mit Hip-Hop-Freestyle eine Kategorie hinzu.

Durchführungszeiten und Orte:
Freitag, 28.9.2018
15.30–17.30 h Workshops
18–22 h (Qualifikationen / Preselection; Einlass ab 17 h)
Shedhallen der Nadelfabrik, Reichsweg 30, 52068 Aachen
Nächstgelegene Bushaltestelle: BF Rothe Erde
Samstag, 29.9.2018
13–19 h (Hauptact mit Battles und vielen Showacts)
Elisenbrunnen Aachen, Friedrich-Wilhelm-Platz, 52062 Aachen (open air)
Nächstgelegene Bushaltestelle: Bushaltestelle Elisenbrunnen
Sonntag, 30.9.2018
13–18 h (Ausstellung – 10 Jahre EY YO und mehr)
Carl-Sonnenschein-Haus, Stephanstraße 16–20, 52064 Aachen
Nächstgelegene Bushaltestelle: Bushaltestelle Karlsgraben