nachtfrequenz22 – Nacht der Jugendkultur
24./25. September 2022

Eine Bühne für die Jugend in NRW − Fast 100 Städte und Gemeinden nehmen teil

Seit die Nacht der Jugendkultur im Jahr 2010 ins Leben gerufen wurde, steigt die Anzahl der teilnehmenden Städte kontinuierlich. Alle sind froh, dass wir nach den harten Zeiten jetzt endlich wieder in die Vollen greifen können. Gemeinsam tanzen, Musik machen und hören, Skaten, Slammen & Beatboxen, Malen, Theaterspielen – für andere live und in echt zu performen, dafür abgefeiert zu werden und Spaß zu haben− dafür bietet die nachtfrequenz22 eine Bühne.

Jugendliche haben gemeinsam mit Künstler*innen, Sozialarbeiter*innen und Kulturschaffenden aus ganz NRW in den letzten Monaten Hunderte von Projektideen geschmiedet. Wir feiern jeden einzelnen Gig, jeden Workshop, jedes Battle von und mit euch.

Herzlichen Dank für euren Einsatz und für eure Kreativität vor, auf und hinter der Bühne.

Hier findet Ihr ab Mitte August das volle Programm, sortiert von A wie Attendorn bis W wie Wuppertal.
Für einige Events solltet ihr euch vor Ort anmelden.
Kurzfristig wird sich sicherlich noch einiges ändern. Bitte checkt auf jeden Fall unsere Online-Kanäle.

facebook.com/nachtfrequenz | instagram.com/nachtfrequenz
Wir sind gespannt auf Eure Stories und Fotos.

nachtfrequenz22 – Nacht der Jugendkultur ist ein Gemeinschaftsprojekt.

In diesen Städten laufen Veranstaltungen:

Attendorn, Beckum, Bergheim, Bergisch Gladbach, Bergkamen, Bergneustadt, Bielefeld, Bocholt, Bönen, Bonn, Bottrop, Breckerfeld, Brüggen, Büren, Castrop-Rauxel, Datteln, Dörentrup, Dorsten, Dortmund, Drolshagen, Duisburg, Dülmen, Düren, Düsseldorf, Enger, Ennepetal, Erkelenz, Essen, Euskirchen, Finnentrop, Fröndenberg, Gelsenkirchen, Gladbeck, Hagen, Hamm, Hattingen, Heinsberg, Herdecke, Herford, Herne, Herten, Hiddenhausen, Holzwickede, Iserlohn, Kamp-Lintfort, Kempen, Kerpen, Kirchhundem, Kleve, Köln, Krefeld, Kreuztal, Langenfeld, Lennestadt, Lippstadt, Lüdenscheid, Lünen, Mettmann, Minden, Mönchengladbach, Münster, Nettetal, Neuenrade, Neuss, Oberhausen, Oer-Erkenschwick, Olpe, Paderborn, Pulheim, Ratingen, Recklinghausen, Remscheid, Rheinberg, Schmallenberg, Schwerte, Selm, Senden, Solingen, Stolberg, Troisdorf, Übach-Palenberg, Unna, Viersen, Vlotho, Waltrop, Warstein, Wegberg, Werne, Wesel, Wülfrath, Wuppertal

Von Jugendlichen für Jugendliche

… das ist die Idee der nachtfrequenz. Sie lädt zum Schauen, Hören und vor allem zum Mitmachen ein. Open stages, Tanz, Theater, Poetry Slams, Videodrehs, Graffiti, Musik von Hip-Hop bis Metal mit Lokalmatadoren und Newcomern; aber auch Workshops, Skate Contests und Dance Battles stehen auf dem Programm. Immer live und manchmal online.

Veranstalter

nachtfrequenz22 – Nacht der Jugendkultur wird veranstaltet von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW e.V. (LKJ NRW e.V.) und findet statt mit Unterstützung der Landesarbeitsgemeinschaften der Kulturellen Jugendarbeit und der Jugendkunstschulen Nordrhein-Westfalens.

Unsere Förderer

nachtfrequenz22 – Nacht der Jugendkultur wird gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans.


Jury der nachtfrequenz22

Über die Vergabe der Fördermittel hat eine Jury entschieden. In diesem Jahr waren dabei:
Regina Dobrostein, Bhardeep Kumar, Ilva Menzel, Stefanie Görtz

Jury nachtfrequenz22 - Foto: Betty Schiel

v.l.n.r. Stefanie Görtz,  Regina Dobrostein, Bhardeep Kumar, Ilva Menzel – Foto von Betty Schiel